Feuern mit Holz - gewusst wie?

Holz ist eine klimafreundliche, erneuerbare und einheimische Energiequelle, deren Potenzial es zu nutzen gilt. Dass Holz als Brennstoff zunehmend an Beliebtheit gewinnt, belegt die steigende Anzahl moderner Holzfeuerungen. Ausserdem wird ein gemütliches Cheminéefeuer oft auch mit hoher Wohnqualität gleichgesetzt.

Die Kehrseite der Medaille: Vor allem ältere und handbeschickte Holzöfen verursachen Feinstaub. Werden aber ein paar einfach Regeln beachtet, lassen sich auch diese Holzfeuerungen umweltfreundlich betreiben.

Das kantonale Baudepartement, der Aargauische Kaminfegerverband und die Aargauische Gebäudeversicherung haben die wichtigsten Regeln für das Feuern mit Holz in einem gemeinsamen Merkblatt zusammengefasst. Denn wer richtig heizt, senkt die Energiekosten und verbessert die Luftqualität.

Mitteilung vom

10.09.2019